Floh- und Trödelmarkt Jahrhunderthalle Frankfurt

Floh- und Trödelmarkt Jahrhunderthalle Frankfurt

Die Jahrhunderthalle in Frankfurt ist das Kultur- und Kongresszentrum der Stadt. Der große Vorplatz an der Pfaffenwiese gelegen ist gleich an drei Tagen der Standort für den bekannten und beliebten Floh- und Trödelmarkt. Sowohl an den beiden Wochenendstagen wie auch am Donnerstag werden hier zahlreiche Stände von privaten und professionellen Händlern aufgebaut.

antike Schätze

antike Schätze

Gemischte Händlerstruktur

Neben den klassischen Ständen von Privatleuten, die ihre ausgedienten Haushaltsgegenstände, Bekleidung, Bücher, CDs, Spielzeuge, Dekoartikel und allerlei Nippes zum Wiederverkauf hier anbieten, findet man hier auch gewerbliche Händler. Die Mischung aus altem und neuem macht diesen Markt so beliebt, weil es sich immer lohnt durch das abwechslungsreiche Angebot zu stöbern. Feilschen lohnt sich übrigens an jedem Stand, – schließlich gehört das zu einem richtigen Flohmarkt dazu.

Die Alternative: donnerstags

Der zusätzliche Termin am Donnerstag bietet sich für alle an, die an den Wochenenden bereits anderes vorhaben. Außerdem geht es an diesem Tag etwas ruhiger zu. Als Besucher hat man dann weniger Konkurrenz durch Schnäppchenjäger.

Frisches zwischen Trödel

Auf dem Markt finden sich auch Obst- und Gemüsestände. Praktisch für diejenigen, die gleichzeitig ihre Tages- oder Wochenends-Einkäufe erledigen wollen.

Gut gelegen

Den Floh- und Trödelmarkt an der Jahrhunderthalle kann man gut mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen. Wer nicht auf das Auto verzichten will, findet ausreichende Parkplätze in unmittelbarer Nähe.

Flohmarkttermine für den Trödel- und Antikmarkt Jahrhunderthalle Frankfurt:

Keine Eintraege vorhanden


Standort: Jahrhunderthalle, Pfaffenwiese, 65929 Frankfurt-Höchst

Hinweis: Dieser Beitrag wurde mit Sorgfalt erstellt. Etwaige Änderungen über Inhalte, Termine und Öffnungszeiten entnehmen Sie bitte den Informationen des Veranstalters.